Instagram Story Ad Templates: So erstellst du animierte Story Ads direkt im Werbeanzeigenmanager

Florian LitterstFacebook WerbungHinterlasse einen Kommentar

Machen wir uns nichts vor. 

Die heutzutage wichtigsten Hebel für erfolgreiche Werbekampagnen auf Facebook oder Instagram sind deine Creatives bzw. Werbemittel.

Oder um es anders auszudrücken: Mit einem ausgeklügelten Targeting und schlechten Creatives wirst du weniger Erfolg haben, als mit guten Werbemitteln und einer mittelmäßigen Zielgruppendefinition.

Im besten Fall gestaltest du deine Werbeanzeigen so, dass sie auf jeder Platzierung des Facebook-Werbekosmos optimal dargestellt werden. 

Doch bei mittlerweile weit über zehn Placements auf den verschiedenen Plattformen (z. B. Facebook Feed oder Instagram Stories) ist das gar nicht so leicht. 

Theoretisch könntest du für die verschiedenen Platzierungen jeweils eine eigene Anzeigengruppe mit angepassten Werbemitteln erstellen – bspw. für Feeds und Stories.

Aber das ist so 2017!

Stattdessen kannst du mit Hilfe von Asset Customization die Text-, Bild- und Video-Elemente einer Anzeige für die jeweilige Platzierung auf Facebook, Instagram, im Audience Network oder Messenger anpassen.

Auf diese Weise kannst du innerhalb von einer Werbeanzeige bspw. jeweils ein für den Facebook Feed und Instagram Stories optimiertes Video einsetzen.

So weit, so bekannt – schließlich gibt es die Möglichkeiten von Asset Customization schon seit Anfang 2018. 

Was aber, wenn du keine passenden Werbemittel oder Videos für Instagram Stories zur Hand hast?

Für solche Fälle bietet der Werbeanzeigenmanager neuerdings Instagram Story Ad Templates, mit denen du deine Feed-Motive einfach in das vertikale Story-Format konvertieren und dazu noch animieren kannst. 

Wie das funktioniert, erfährst du in diesem Artikel. 

Hinweis zum Start: Story Templates befinden sich aktuell im Rollout und stehen noch nicht in allen Werbekonten zur Verfügung.

So nutzt du Instagram Story Ad Templates im Facebook Werbeanzeigenmanager

Zur Erstellung von Instagram Story Ads mit Hilfe von Templates springen wir direkt rein in den Werbeanzeigenmanager. 

Die Templates bzw. Vorlagen stehen aktuell für die Kampagnenziele Traffic, App Installs und Conversions zur Verfügung. 

Nach der Definition der Zielgruppe gilt es bei der Wahl der Platzierung darauf zu achten, dass entweder die automatische Platzierung…

…oder neben Instagram Stories mindestens noch eine weitere Feed-Platzierung (z. B. Instagram Feed und Stories) ausgewählt ist.

Wenn du nur Instagram Stories als Platzierung auswählst, stehen die Story Ad Templates nicht zur Verfügung. 

Das erscheint zwar auf den ersten Blick verwirrend, hat aber einen einfachen Grund: Die Story-Vorlagen konvertieren Feed-Motive in das vertikale Story-Format, d. h. die Feed-Elemente (Text und Bild) werden dafür benötigt. 

Nach der Wahl der Platzierungen für deine Anzeigengruppe, lädst du für deine Werbeanzeige das erste Anzeigenbild hoch und hinterlegst wie gewohnt Texte und Links. 

Wichtig: Die Instagram-Story-Ad-Vorlagen stehen aktuell nur für Bild- und nicht für Video-Anzeigen zur Verfügung. Video-Anzeigen für Stories lassen sich stattdessen mit Hilfe des Video Creation Kits erstellen. 

Soweit nichts Neues und business as usual.

Nachdem du ein erstes Anzeigenbild und die Text-Elemente hinterlegt hast, greifen wir auf die Möglichkeiten der Asset Customization zurück. 

Denn dort verbergen sich auch die neuen Instagram Story Ad Templates.

Mit Hilfe von Asset Customization kannst du für verschiedene Platzierungen (bspw. für den Instagram Feed) einerseits ein anderes Bild und einen anderen Anzeigentext hinterlegen…

…und für Instagram Stories auf die neuen Vorlagen zurückgreifen. 

Aktuell bietet der Werbeanzeigenmanager acht neue Story Ad Templates an, bei denen du folgende Elemente anpassen bzw. individualisieren kannst:

  1. das Bild der Anzeige (wenn du für Stories ein anderes Bild als im Feed einsetzen willst),
  2. der Titel (Schriftart, Text- und Hintergrundfarbe),
  3. der primäre Text (Schriftart, Text- und Hintergrundfarbe),
  4. die Hintergrundfarbe deiner Story Ad,
  5. und die Musik deiner Anzeige (unterteilt in verschiedene Stimmungen wie “Chill”, “Happy” usw.). 

Jedes Element kannst du nach deinen Wünschen anpassen (d. h. Texte ändern, Schriftart und Farbe anpassen) und die gewählte Story-Ad-Vorlage damit individualisieren.

Happy mit dem Ergebnis?

Dann solltest du nach einem Klick auf “Speichern” mit Hilfe der Vorschau für Instagram Stories überprüfen, ob alles geklappt hat. 

Falls du deine Story Ad noch mal anpassen willst, musst du dazu leider nochmal von vorne starten und die Vorlage neu anpassen. 

Facebook arbeitet allerdings schon daran, eine mit den Vorlagen erstellte Anzeige auch im Nachgang noch mal bearbeiten zu können. 

Und was ist mit Dynamic Ads und weiteren Story Placements?

Leider war es das noch nicht ganz mit den Punkten, bei denen Facebook zukünftig noch nachbessern sollte. Folgende Dinge sind mit den Instagram Story Ad Templates aktuell nicht möglich: 

  • Story Ad Templates stehen noch nicht für Dynamic Ads zur Verfügung, welche seit einigen Wochen auch innerhalb von Instagram Stories ausgeliefert werden (können).
  • Die Templates können nur für Bild-Anzeigen eingesetzt werden und daraus Animationen erstellen. Videos lassen sich nicht nutzen.
  • Die Vorlagen stehen aktuell (wie der Name sagt) nur für Instagram Stories zur Verfügung – Facebook und Messenger Story Ads (ja, die gibt es wirklich) kannst du damit nicht erstellen. 

Auch mit Hilfe von Asset Customization ist es (bei derselben Anzeige) nicht möglich, die mit der Vorlage erstellte Instagram Story Ad für die weiteren Story-Platzierungen (bspw. Facebook Stories) auszuwählen. 

Denn dort lassen sich – bei derselben Werbeanzeige – nur Bilder und keine Videos bzw. Animationen auswählen. Und mit Hilfe der Instagram Story Ad Templates erstellst du genau das: ein Video. 

Doch wie für so vieles im Werbeanzeigenmanager, gibt es auch dafür Workarounds. 

Pro-Tipp: Erstellte Instagram Story Ad Templates auch für andere Kampagnen, Platzierungen oder organische Stories einsetzen

Um deine mit Hilfe der Vorlagen erstellte Story Ad auch bei anderen Kampagnen, den restlichen Story-Platzierungen oder für organische Stories zu nutzen, gibt es verschiedene Wege.

#1 Workaround: Speichere dir die erstellte Video-Anzeige ab und lade sie erneut hoch

Wenn du deine erstellte Instagram Story Ad bzw. das Video auch für andere Kampagnen oder organische Stories einsetzen willst, kannst du dir dazu das Video aus dem Werbeanzeigenmanager abspeichern. 

Lass dir dazu im Werbeanzeigenmanager die Vorschau für Instagram Stories anzeigen…

…und speichere dir das Video mit einem Rechtsklick auf deinem Rechner ab (“Video speichern unter…”). 

Anschließend kannst du deine Story Ad auch bei anderen Kampagnen (sofern du ein Video als Creative wählst) für die Story Placements einsetzen oder – bei Bedarf – auch innerhalb von organischen Stories nutzen (dazu via Airdrop o. Ä. an dein Smartphone senden). 

#2 Workaround: Greife auf die Video-Bibliothek des Werbeanzeigenmanagers zurück

Nachdem du eine Instagram Story Ad mit Hilfe der Templates erstellt und die zugehörige Kampagne veröffentlicht hast, wird die Anzeige als Video innerhalb der Bibliothek des Werbeanzeigenmanagers abgespeichert. 

Das heißt: Für zukünftige Video-Anzeigen kannst du die erstellte Story Ad aus der Bibliothek auswählen…

…und bei zukünftigen Kampagnen bspw. auch für andere Story Placements auswählen. 

Fazit

Mit den Story Ad Templates weitet Facebook die Funktionen von Asset Customization weiter aus. Die Templates ermöglichen es dir im Handumdrehen, deine Werbemittel in das vertikale Story-Format zu konvertieren. 

Klick, klick, Instagram Story Ad!

Und das alles direkt innerhalb des Werbeanzeigenmanagers ohne den Einsatz von externen (kostenpflichtigen) Tools. 

Auch wenn die Möglichkeiten der Templates aktuell noch eingeschränkt sind (und nicht für alle Anzeigenformate wie Dynamic Ads zur Verfügung stehen): einen Test ist es allemal wert.

Wer schreibt das hier?

Florian Litterst

Facebook Twitter

Als Berater für digitales Marketing ist Florian seit vielen Jahren fasziniert von Facebook und Social Media Advertising. Mit seinen Tutorials, Strategien & Tipps hilft er Unternehmen dabei, ihre Kampagnen aufs nächste Level zu heben, sowie mehr über dieses spannende Werbeumfeld zu lernen.

BLEIB IMMER UP-TO-DATE & HOL DIR 55 SOFORT UMSETZBARE HACKS

  • Bleib mit meinem Newsletter immer auf dem neuesten Stand und verliere nie mehr den Überblick
  • Als Bonus bekommst du meine 55 sofort umsetzbaren Hacks für deine Facebook & Instagram Ads in fünf Tagen gratis on top
  • Erhalte regelmäßig die besten Pro-Tipps direkt in dein Postfach

Mit deiner Eintragung zum Newsletter erhältst du regelmäßig frischen Content, sowie 55 sofort umsetzbare Tipps für deine Facebook & Instagram Ads in fünf Tagen GRATIS on top. Kein Spam, versprochen! Zu den Datenschutz-, Versand-, Analyse- und Widerrufshinweisen.

Hinterlasse deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.